Keine Flyer mehr aufgrund von COVID19

„Das machen wir nicht mehr.“ Die Neustädter SPD war auf die Stichwahl bestens vorbereitet. Ein extra Flyer war fertig und gedruckt. Aus Verantwortung erhält den in Neustadt aber niemand mehr.

„Ein möglicher Stichwahl-Wahlkampf war lange vorausgeplant“, erklärt Bürgermeisterkandidat und Vorsitzender Sebastian Dippold. „Wir waren uns einig: Falls wir in die Stichwahl kommen, dann muss von uns noch was kommen“, erklärt er in einem youtube-Video. Man dürfte auch jetzt noch Wahlkampf machen, man dürfte sogar die ganze Woche noch gehen, das habe ihm die Zentrale der BayernSPD aus München in einem Telefonat Freitagnacht extra mitgeteilt. Sebastians knappe Antwort: „Das machen wir nicht mehr.“

Durch Entwurf, Text und Druck seien natürlich Kosten entstanden, aber man könne es hier nicht mehr verantworten jeden Briefkasten und jede Klingel anzufassen. „Auch wenn alles Geld gekostet hat, das Andere ist jetzt wichtiger“, erklärt Dippold. Gleichzeitig ruft er dazu auf, falls man ihn unterstützen möchte, die extra erstellte „Online-Version“ des Flyers zu verteilen.

Den Original-Flyer, wie er ursprünglich verteilt werden sollte, finden Sie hier zum Download, die “Online-Versionen” zum Verteilen in SocialMedia untenstehend.

Flyer-Text zum nachlesen

SEBASTIAN DIPPOLD – EINER, DER ANPACKT!

Es war knapp bei der Wahl am 15. März. Unser Bürgermeisterkandidat Sebastian Dippold lieferte sich ein enges Rennen mit seinen Mitbewerbern. Das Resultat: Stichwahl. Für ein eindeutiges Ergebnis kommt es jetzt auf Sie an. Geben Sie Ihre Stimme bis 29. März einem Macher, der viel vorhat. Ihre Stimme für Sebastian Dippold.

Viel vorzuhaben allein reicht nicht aus. Man muss wissen, wie man es anpackt – hier ist Sebastian Dippold der Richtige. Der 33-Jährige verfügt über fundierte politische Erfahrung, übernimmt Verantwortung für sich und andere. Sein Engagement und Herzblut steckt er in zahlreiche Ehrenämter. Egal ob als aktiver Feuerwehrmann, Mitglied des Kirchenvorstands oder Hallensprecher der DJK Neustadt Basketball, Sebastian Dippold gestaltet mit, führt an und gibt in Krisensituationen nicht auf.

Durch gezielte Fortbildung packt er auch die Kommunalpolitik überlegt an. Sebastian Dippold absolvierte die Kommunalakademie, eine Art kommunalpolitische Eliteschule der SPD, sowie zahlreiche Seminare der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Jetzt kommt es auf Sie an. Packen Sie mit an. Wählen Sie Sebastian Dippold bis 29. März als Ihren Neustädter Bürgermeister!