SPD-Erbstück: Parteibuch “Nummer 6”

Wir haben eine lange Tradition. Daran werden wir als SPD-Mitglieder immer wieder erinnert. Auch durch solche unverhofften Geschenke wie jetzt wieder geschehen.

In der Vorstandssitzung am 19. November 2018 hatte der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Witt eine Überraschung für die gesamte Neustädter SPD: Das Parteibuch von Anton Pscheidt, geboren 1893. Anton war seit 1919 Mitglied der Neustädter SPD. Als die Nazis 1933 die SPD verboten, ruhte seine Mitgliedschaft. Direkt nach dem Krieg trat der gelernte Glasschleifer wieder ein. Wir haben uns sehr über dieses Erbstück gefreut.

Das Parteibuch, damals noch “Mitgliedsbuch” von Anton Pscheidt.
In der Form liegt der Stempel “SPD Ortsverein” leider nicht mehr vor.