“Wir” bestehen bereits seit über 100 Jahren. Am 02. Oktober 1909 wurde der “Ortsverein SPD Neustadt an der Waldnaab” gegründet. Die Neustädter SPD kennt noch den Kaiser, hat zwei Weltkriege überstanden und den Niedergang der Glasindustrie in der Stadt erlebt. Unsere Neustädter Sozialdemokratie ist sturmerprobt. Bis heute führen wir als Ortsverein stolz dieses Erbe fort. Gerade wir als Partei in der ehemaligen Bleikristallstadt Neustadt stehen hier nach wie vor in einer großen Arbeitertradition, obwohl die über 100 Frauen und Männer in der Neustädter SPD schon lange nicht mehr “nur” Arbeiter und Arbeiterinnen sind.

Wir sind Lehrer und Lehrerinnen, Soldaten, Krankenpflegerinnen, Hausmeister, Renterinnen wie Rentner und Büroangestellte. Wir sind Neustädterinnen und Neustädter. Wir leben hier. Deshalb engagieren wir uns Gemeinsam für Neustadt.

Und Sie können Teil davon sein.

Sebastian Dippold
1. Vorsitzender

Sebastian Dippold ist seit 2011 Mitglied der SPD und durchgehend im Ortsverein Neustadt aktiv. Ein Jahr zuvor gründete er die Juso AG und ist seitdem mit kurzer Unterbrechung deren Vorsitzender. Im Vorstand des Neustädter Ortsvereins ist er seit 2012, von 2016 bis 2018 war er stellvertretender Vorsitzender, seit  2018 führt er die Neustädter SPD als Vorsitzender.  Außerdem ist Sebastian Juso-Kreisvorsitzender, Mitglied des Juso-Unterbezirksvorstands, stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD, Mitglied des SPD-Bezirksvorstandes. Aktuell ist er Delegierter zum Landesparteitag der BayernSPD. Bis 2019 war Sebastian Beisitzer im Vorstand des SPD-Unterbezirks. Dieses Amt hat er zu Gunsten seiner Kandidatur aufgegeben.