Neustädter SPD nominiert Bürgermeisterkandidaten

Die Neustädter SPD bereitet sich auf die Kommunalwahl im nächsten Jahr vor. Nach einer ersten gemeinsamen Klausur mit den wahrscheinlichen Listenkandidatinnen und Kandidaten macht der Ortsverein den nächsten Schritt: Sebastian Dippold soll jetzt auch offiziell der Kandidat für das Bürgermeisteramt werden.

Rotes Neustädter Rathaus.

Vorgeschlagen wurde Dippold dafür bereits im letzten Jahr. Für dieses Amt hatte ihn die Führungsriege der SPD aber schon länger im Auge. Bereits vor zwei Jahren hatten sich Vorstand und Fraktion bei einer gemeinsamen Klausur darauf verständigt. „Wir konnten das langfristig planen, weil wir mit Sebastian den richtigen Mann in unseren Reihen hatten“, so der damalige und jetzt stellvertretende Vorsitzende Martin Filchner. Daher lädt die SPD zur

Nomierungsversammlung des Bürgermeisterklandidaten
am Montag, den 25. Februar um 19:00 Uhr,
in der Gaststätte “Zum Weißen Rössl” – Raiffeisenpl. 2, 92660  Neustadt

Laut Satzung der SPD ist Dippold aber erst dann Kandidat, wenn er in einer Vollversammlung des Ortsvereins nominiert wurde. „Ich war da bis jetzt immer sehr vorsichtig“, erklärt Dippold. Er habe sich in der Öffentlichkeit selbst nie als Kandidaten bezeichnet. „Ich bin dafür viel zu sehr Demokrat. Ich kann und will hier als Einzelner dem Ortsverein und dessen Entscheidung nichts vorwegnehmen, das ist auch eine Stilfrage“, so Dippold weiter. „Ich werde mich am Montag ordentlich bewerben und bei der Versammlung um die Stimmen kämpfen.“

Aber auch abseits der Kandidatenfrage hat sich der Ortsverein weiter vorbereitet. Bei einer ersten gemeinsamen Klausur mit den möglichen Listenkandidatinnen und -kandidaten für den Stadtrat wurden dabei die ersten Themenschwerpunkte gesetzt. Typische sozialdemokratische stehen dabei ganz oben auf der Wunschliste. Näheres wollte der Bürgermeisterkandidat in spe noch nicht verraten. „Wir entscheiden bei der SPD gemeinsam. Es wäre einfach daneben, wenn ich hier jetzt vorgreifen würde – das ist im Übrigen auch eine Stilfrage“, so Dippold.

Der Vorsitzende und designierte Bürgermeisterkandidat Sebastian Dippold – mit seinen neuen StadtratskandidatInnen?

Die Nominierungsversammlung der SPD findet am Montag, den 25.02. um 19:00 Uhr im Gasthof Weißes Rössl in Neustadt statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.