Die Weichen für 2020 werden gestellt

Die Neustädter SPD setzt Segel Richtung Kommunalwahl. Bei einer ersten gemeinsamen Klausur mit den möglichen Listenkandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat wurden dabei die ersten Themenschwerpunkte gesetzt. Typische Sozialdemokratische stehen dabei ganz oben auf der Wunschliste.

“Natürlich gibt es in Neustadt auch einfach Themen, an denen kommt man nicht vorbei”, erklärt Sebastian Dippold, der Vorsitzende der Neustädter SPD. So sei zum Beispiel das Betreute Wohnen ein Dauerbrenner und allein Parteien wohl gleichermaßen wichtig. Dennoch sei es auch in einer relativ kleinen Stadt wie Neustadt möglich SPD-Themen zu setzen. “Der soziale Wohnungsbau ist ganz Deutschland ein wichtiges Anliegen und das gerade für die SPD”, führt Dippold aus. “Wir in Neustadt machen hier keine Ausnahme.”

Der Vorsitzende und designierte Bürgermeisterkandidat Sebastian Dippold – mit seinen neuen StadtratskandidatInnen?

Mehr will der Bürgermeisterkandidat in spe allerdings nicht verraten. “Es wäre unfair hier jetzt vorzugreifen. Wir arbeiten bei der SPD gemeinsam an unseren Zielen für Neustadt. Da kann und will ich als Einzelner nicht vorpreschen. Wir sind ein Team und arbeiten als solches.”