Sebastian Giering

Bürgermeister

Sebastian Giering ist im Sommer 1986 geboren und seit dem 01. Mai 2020 erster Bürgermeister der Stadt Neustadt an der Waldnaab. Vor seiner Amtszeit war er bei der Janner Waagen GmbH in Weiden Verantwortlicher im Bereich PR & Marketing, freier Mitarbeiter bei den Oberpfalzmedien und selbstständig als Redner, Moderator und Sprecher. Für Radio Ramasuri moderiert er nach wie vor Sendungen am Wochenende; wenn auch inzwischen deutlich seltener als früher. Sebastian besuchte die Grundschule in Neustadt und machte hier am Gymnasium Abitur. In seiner Jugend war er Spieler und Trainer der DJK Neustadt Basketball und außerdem Gruppenleiter der Kindergruppe in der evangelischen Gemeinde, der so genannten „Jungschar“. In der Kirche war und ist Sebastian über die Gemeindegrenzen hinaus aktiv: In Plößberg leitete er mehre Zeltlager der Dekanatsjugend, aktuell ist er gewähltes Mitglied des Dekanatsausschusses.

Nach dem Sanitätsdienst bei der Bundeswehr, Informatik-Studium und Ausbildung zum Hörfunkredakteur kehrte Sebastian nach Neustadt zurück. Wirklich verlassen hat er Neustadt allerdings nie. Vor allem Ehrenämter hielten ihn immer wieder in der nördlichen Oberpfalz. Zwei Jahre lang war Sebastian Vorsitzender der evangelischen Jugend im Dekanat Weiden, davor weitere zwei Jahre in deren Vorstand. Zudem hat er das Büro ein Jahr lang geleitet.

In Neustadt ist Sebastian Giering aktiver Feuerwehrmann, betreute lange Zeit bei der Feuerwehr den Internetauftritt mit und war dort auch Teil des Teams der Pressearbeit. Er ist Mitglied des Neustädter Kirchenvorstandes und – nach Beenden seiner aktiven Karriere – Hallensprecher der DJK Neustadt Basketball.

Kommunalpolitisch hat sich Sebastian gezielt fortgebildet. Er  hat 2018 an dem 50. Kurs der „Kommunalakademie“ teilgenommen, einer Art „kommunalen Eliteschule“ der SPD. Für den Kurs mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland musste sich Sebastian direkt beim Landesverband der BayernSPD bewerben. Als einer von nur sieben Teilnehmern aus ganz Bayern wurde er angenommen. Zudem hat sich Sebastian intensiv auf das Bürgermeisteramt vorbereitet, in erster Linie durch Seminare zur Kommunalpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. 2019 besucht er insgesamt acht dieser Seminare. Sebastian Giering hieß früher Sebastian Dippold. Mit der Heirat nahm er den Namen seiner Frau an.

Sebastian ist Mitglied bei ver.di, der IG Metall, Reporter ohne Grenzen, der AWO, des VdK, der Tafel Weiden-Neustadt, des Fördervereins für Schwerkranke der Kliniken Nordoberpfalz AG, der Kolpingsfamilie Neustadt a.d. Waldnaab, des Neustädter Volkstrachtenvereins, der Neustädter Musikschule, des Deutschen Alpenvereins, des Oberpfälzer Waldvereins, des Tierschutzverein Weiden und Umgebung e. V., des BRK Kreisverband Weiden und Neustadt, der Neustädter Wasserwacht, des VVN-BdA, der Neustädter Soldatenkameradschaft, Schützenverein Eichenlaub Neustadt a. d. Waldnaab, Verein der Freunde des Gymnasiums Neustadt/Waldnaab e.V., des Verein Neustädter Faschingszug, des Kreisfischereivereins Neustadt a.d. Waldnaab e.V., des Fischereiverein Weiden e.V., der DJK Neustadt, der AH des SV Störnstein, des Fördervereins des Plößberger Zeltlagerplatzes und des 1. FC Nürnberg. Er spricht fließend Englisch.

Sebastian Giering
sebastian.giering@spd-new.de

 

 

 

Sebastian Giering ist seit 2011 Mitglied der SPD und durchgehend im Ortsverein Neustadt aktiv. Ein Jahr zuvor gründete er die Juso AG und war seit diesem Zeitpunkt mit kurzer Unterbrechung deren Vorsitzender. Mit seinem 35ten Geburtstag schied er aus den Jusos aus. Im Vorstand des Neustädter Ortsvereins ist er seit 2012, von 2016 bis 2018 war er stellvertretender Vorsitzender, seit 2018 führt er die Neustädter SPD als Vorsitzender. Zudem ist Sebastian stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD. Er ist Mitglied der Vorstandschaft des SPD Unterbezirks Weiden Neustadt Tirschenreuth.